TEILNAHMEBEDINGUNGEN – Gewinnspiel(Verlosung) in „BBV“-Beilage vom 12.10.2018

  1. Allgemeines
    • Veranstalter des Gewinnspiels ist die Frescolori.de GmbH; Ferdinand-Braun-Str. 2 in D-46399 Bocholt. (folgend „Frescolori“)
    • Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos und unabhängig von dem Erwerb einer Ware oder Dienstleistung.
    • Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen Personen. Ausgenommen hiervon sind Mitarbeiter und deren Angehörige, Bevollmächtigte, Rechtsnachfolger und Beauftragte von Frescolori.
    • Pro Teilnehmer ist nur ein Gewinn möglich.
    • Barauszahlung oder Übertragbarkeit des Gewinns auf andere Personen oder Firmen sind absolut ausgeschlossen.
  1. Ablauf
    • Für die Verlosung werden nur Teilnehmer berücksichtigt, die ihre vollständig ausgefüllte Formularkarte bis Sonntag, den 14.10.2018 16.29 Uhr in die dafür vorgesehene Box am „Tag der offenen Tür“ im Firmengebäude der Frescolori.de GmbH eingeworfen haben.
    • Formularkarten liegen am Tag der Verlosung ab 11 Uhr aus.
    • Unter allen Einsendungen entscheidet das Los unter Gewährleistung des Zufallsprinzips.
    • Gelost wird am 14.10.2018 um 16.30 Uhr im Firmengebäude der Frescolori-de GmbH.
    • Der Gewinner wird vor Ort benachrichtigt und bekannt gegeben. Sollte er nicht auffindbar sein, wird er/sie schriftlich von Frescolori benachrichtigt. Für die Richtigkeit der angegebenen Kontaktdaten ist der Teilnehmer verantwortlich
  1. Gewinn
    • Verlost wird das Material für ein maximal 30qm großes fugenloses Bad inkl. fugenloser Dusche, das Frescolori in seinem Sortiment führt, einschließlich der Untergrundspachtelmasse sowie den Materialen für den Duschabfluss. Dies bedeutet, dass weitere feste und lose Badbestandteile wie Fenster, Armaturen, Leuchten, Glas, Toiletten, Wannen, Waschbecken, Dekoration und alles weitere, was nicht der Wand-, Decken- und Bodenoberfläche zuzurechnen ist, nicht Bestandteile des Gewinns sind.
    • Außerdem ist die Verarbeitung des gewonnenen Materials nur durch Betriebe möglich und zulässig, die durch Frescolori zertifiziert sind. Diese Leistungen sind zusätzlich zu beauftragen. Frescolori wird dazu ein Angebot zu Selbstkosten erstellen. Die Annahme dieses Angebots ist nicht verpflichtend. Der Gewinner darf einen anderen, aber nur zertifizierten Malerbetrieb beauftragen.
  1. Datenschutz
    • Für die Teilnahme am Gewinnspiel ist eine Angabe von personenbezogenen Daten erforderlich. Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von ihm übermittelten Daten für die Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels erhoben und verarbeitet werden.
  1. Recht
    • Das Gewinnspiel unterliegt ausschließlich deutschem Recht.
    • Rechtsweg und Haftung Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es besteht kein einklagbarer Anspruch auf die Auszahlung des Gewinns.
    • Im Übrigen haftet Frescolori nur für grobe Fahrlässigkeit oder vorsätzliches Handeln seiner gesetzlichen Vertreter, Mitarbeiter oder Erfüllungsgehilfen. Frescolori haftet weiter nicht für Schäden, die dem Gewinner oder Angehörigen des Gewinners in Zusammenhang mit dem Gewinn widerfahren. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt nicht, soweit zwingend gehaftet wird, z.B. in Fällen des Vorsatzes, der groben Fahrlässigkeit, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Der Schadensersatzanspruch für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den 3 vertragstypischen, voraussehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit oder wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird. Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Teilnehmers ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden.
  1. Salvatorische Klausel
    • Sollte eine Bestimmung der Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Veranstalter und Teilnehmer sind in einem solchen Falle verpflichtet, an der Schaffung von Bestimmungen mitzuwirken, durch die ein der unwirksamen Bestimmung wirtschaftlich möglichst nahekommendes Ergebnis erzielt wird.